Die Gemeinschaftsstunde und die zeitgleich stattfindende "Sonntagsschule" sind unsere zentralen Veranstaltungen. Mitglieder und Besucher, darunter Kinder allen Alters treffen sich dazu immer sonntags. Den verschiedenen Bedürfnissen und Möglichkeiten Rechnung tragend wechseln sich die Veranstaltungen ab. Sie beginnen entweder 10:30 Uhr oder 17:00 Uhr. Zu Beginn unserer Veranstaltung sind Kinder und Erwachsene zusammen. Nach Begrüßung, Musik und einem Gebet haben die Kinder von ca. drei bis zwölf Jahren ihr eigenes Programm in der Sonntagsschule. Für alle anderen Besucher ist die nun folgende Predigt der Schwerpunkt der Gemeinschaftsstunde. Sie wird überwiegend von ehrenamtlichen Mitarbeitern, aber auch von Gemeinschaftspastoren und -pastorinnen gehalten. Meistens geht es um einen Text oder ein Zitat aus der Bibel und die Überlegung, welche Bedeutung diese alte Schrift in der Gegenwart und Lebenswirklichkeit besitzt. Eine Erkenntnis setzt immer wieder in erstaunen, die Bibel ist ein zeitlos gültiges Buch. Sie will unser Denken, Reden und Handeln im Alltag prägen.

Tageslosung vom 21.10.2019
Wehe den Hirten, die sich selbst weiden! Sollen die Hirten nicht die Herde weiden?
Ein jeder sehe nicht auf das Seine, sondern auch auf das, was dem andern dient.
@2018 Daniel Jenatschke Datenschutzerklärung   Impressum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok